Sommer

Sommer in Frankfurt

Es ist Sommer in Frankfurt. Und was für einer. Schweißtreibende 38°C und kein Lüftchen bewegt sich.  Warum habe ich nur den Winter so schlecht gemacht, war er doch angenehm gegenüber dem, was jetzt im Sommer folgt. Diese Meinung teilen sicherlich nur wenige, aber gegen die Kälte kann man sich schützen, gegen die Hitze schlecht.

Tags » , «

Autor:
Datum: Sonntag, 11. Juli 2010 22:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

3 Kommentare

  1. 1

    … und trotzdeem hat es doch auch etwas Gutes, dass man die Jahreszeiten so eindeutig voneinander unterscheiden kann, oder?

    Gruß von einem schwitzenden Volker

  2. 2

    na ja, ein wenig mehr grau statt eindeutig schwarz oder weis, wäre mir in diesem Falle eindeutig lieber..Gruß DK.

  3. 3

    Schöne Website – werde mich gleich mal weiter umsehen!