Laut

Motivwagen der Parade zum Christopher Street Day

Heute am Samstag war es mal wieder soweit. Ich traf mich mit einem alten Freund zum letzten Mal im Neuen Cafe Schneider in der Nähe des Kaiserplatzes um mich ein wenig zu Unterhalten, zu klönen oder zu fachsimpeln. Da dieser Freund in den letzten Monaten sehr viel unterwegs war, gab es leider keine Gelegenheit sich zu einem früheren Zeitpunkt zu treffen. Aber was haben wir getan ? Wir haben uns etwa eine Stunde lang angeschwiegen, anstatt uns fleißig auszutauschen…. Warum das?

Es war einfach zu laut !

Genau an diesem Samstag um 13:00 Uhr und genau an diesem Ort war mal wieder das lauteste Event in ganz Frankfurt zugange. Die Parade zum Christopher Street Day, der am nächsten Tag in Frankfurt beginnt, mit allerlei bunten und schrillen Gestalten auf fahrenden und sehr bunt geschmückten Wagen mit extrem lauter Musik. Geschätzte 180 Beats per min. und gefühlten 200 dbA. Trotzdem war es äußerst interessant das bunte Treiben aus der Nähe zu mitzuerleben. Es war hin und wieder schon nett, die „Sixpacks“ der Herren oder evtl. auch Damen anzusehen; nicht dass hier irgendwie Neid bei mir aufkommen würde… mitnichten.

Ganz schön schrill...

Tags » , «

Autor:
Datum: Samstag, 30. Juli 2011 16:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Keine weiteren Kommentare möglich.