Im Lützeltal

Neue Trauben im Weinberg Lützeltal

wollte sich unsere kleine Wandergruppe zum sommerlichen Wandern und anschließendem Beisammensein auf dem diesjährigen Weinberghüttenfest am oberen Weinberg treffen. Kalter Wind und intensiver Regen hielt mich allerdings davon ab, die Wanderung mitzumachen. So traf ich mich anschließend am obereren Weinberg erst nach der Wanderung mit den Freunden um das Hüttenfest zu genießen.
Die Freunde waren da, die Hütten auch, aber das Fest begann leider an diesem Tag erst gegen 17:00 Uhr und wir waren bereits um 14:00 Uhr dort. Die meisten der Winzer hatten noch nicht geöffnet und so begnügten wir uns an einer Stelle, an der einer der Winzer uns schon mal ein Fläschchen Frankenwein und Wasser verkaufen konnte. Wir mussten allerdings abgezählt bezahlen, da der Winzer noch kein Kleingeld hatte und die nächste Bank sehr weit weg ist.

In Anbetracht dessen, dass sich die Öffnung der Hütten und die damit verbundene Verpflegung noch längere Zeit hinzog, beschlossen wir kurzfristig unser Beisammensein nach Großostheim in das Weinhaus Peter Höflich zu verlagern. Dort war die Verpflegung gesichert und ich muß gestehen, ich habe selten so früh zu Abend gegessen wie an diesem Tag. Gegen 18:00 Uhr war das kleine aber nette Treffen zu Ende und wir freuten uns schon auf den nächsten Event…


| Das Lützeltal, südlich von Aschaffenburg |

Tags » , «

Autor:
Datum: Samstag, 21. Juli 2012 18:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Events

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

2 Kommentare

  1. 1

    Moin, Dieter.

    Nett, der Bericht über das Abendessen am Nachmittag. Wer war denn für die Planung verantwortlich?

  2. 2

    Na ja, Lauri hatte die Uhrzeit wohl nicht so ganz im Blick als er die Planung bereits Anfang Juni auf den Weg brachte und die Einladungen verschickte. Das fest ist auch nicht sooo bekannt.