Berliner Ansichten

Berlin ist ja schon toll und auch sehr groß. Diesmal hatte ich mir ja so einiges vorgenommen um nicht wieder heimzufahren und kaum was gesehen zu haben. Also hingesetzt und eine Liste der Sehenswürdigkeiten erstellt: Besuch des Reichstages, Potsdamer Platz, Sony Center, Pergamon Museum, der Berliner Dom, East Side Gallary, Check Point Charly, Gendarmenmarkt, Hackesche Höfe, Museumsinsel, u.s.w, u.s.w.. Eine lange Liste der „Top 100“ Sehenswürdigkeiten von Berlin. Und was habe ich davon gesehen? Natürlich nur einen Teil, weil die Zeit wieder nicht ausgereicht hatte. Eine kleine Übersicht:

 

Insgesamt habe ich vielleicht 40% von dem gesehen, was ich mir vorgenommen hatte. Aber das macht nichts, es war trotzdem höchst interessant. Am besten in Erinnerung ist mir der Besuch im Reichstag geblieben. Eine sagenhafte Architektur mit Blick über ganz Berlin von der höchsten Stelle der Reichstagskuppel aus. Auch der Besuch im Stadtteil Prenzlauer Berg mit dem Berliner Klassiker der Currywurst bei Kannopke mit anschließendem Besuch eines Wochenmarkts wird mir in sehr schöner Erinnerung bleiben.

Tags » «

Autor:
Datum: Freitag, 14. September 2012 21:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Urlaub

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Keine weiteren Kommentare möglich.